Orthopädie

Beine sind auch bei Nutztieren das Fundament des Körpers. Haben Tiere Schmerzen, können auch andere Funktionen beeinträchtigt werden, hohe Kosten verursachen und die Rentabilität des Betriebes reduzieren.

Im Bereich der Orthopädie befassen wir uns mit der Diagnostik und Therapie von Lahmheiten, die auch bei Rindern und Schweinen eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen.

Neben der ausführlichen Diagnostik und Behandlung von Klauenerkrankungen stehen uns unser mobiles Röntgen- und Ultraschallgerät zur Verfügung, um Lahmheitsursachen abklären zu können.

Lahmheiten beeinflussen die Fruchtbarkeit, die Futteraufnahme, die Körperkondition, die Milchleistung und die Abgangsrate. Insofern kommt der Beobachtung und dem Erkennen von Klauenerkrankungen eine besondere Bedeutung zu.

Im Rahmen der Klauengesundheit kümmern wir uns um:

  • Funktionelle Klauenpflege
  • Entfernung und Behandlung von Sohlengeschwüren, Weiße-Linie-Defekten und Limaxgeschwüren
  • Strategische Bekämpfung der Mortellaro'schen Krankheit

Zusätzlich spielt der „Stallkomfort“ eine wichtige Rolle. Ein griffiger Boden sorgt für Standfestigkeit, Stallüberbelegungen sollten vermieden und Hitzestress sollte minimiert werden.

Zurück zum Seitenanfang